C. M. Brendle Verlag

 

 

 

                     


Wiener Menuett

Marie Andrevsky
ISBN 978-3-9810329-1-8
€   12,50

Shop
zurück

Home
 

 

Wiener Menuett
Marie Andrevsky

Graf Stefan von Winterfeld gilt als reicher, gelangweilter Müßiggänger, dem die Frauenherzen zufliegen, ohne dass er sich darum bemühen muss. Die Schönheit der jungen Christina Brenner überwältigt ihn jedoch dermaßen, dass er sie mit einer Intrige von ihrem Verlobten trennt und selbst zum Altar führt. Obwohl sie ihm kühl und abweisend gegenübertritt, lässt er nichts unversucht, um ihre Zuneigung zu gewinnen. In einem anmutigen Menuett kommen sich die beiden vor der farbenprächtigen Kulisse des barocken Wien langsam näher. Doch dann erschleicht sich Arabella von Kernberg das Vertrauen der jungen Gräfin und macht die ahnungslose Christina zur Schlüsselfigur ihrer diabolischen Ränke ...

Die Autorin

Marie Andrevsky schreibt seit frühester Jugend Geschichten über Liebe und Erotik, in die sie oft auch phantastische Elemente einfließen lässt. Zu ihren Interessen zählen Geschichte, Kunstgeschichte und Völkerkunde ebenso wie Reisen und Mythologien ferner Länder, von denen sie sich immer wieder aufs Neue inspirieren lässt. Die Autorin ist verheiratet und lebt in Wien.
Infos und Kontakt: www.andrevsky.com

 

 

Leseproben    Rezensionen   Presse